Suche mit Ferienhaus-Nr.
-

Urlaub mit Hund im Ferienhaus
– bestens vorbereitet

Ein Ferienhaus in Dänemark ist für Urlaub mit Hund besonders gut geeignet - und am besten gelingt der Urlaub, wenn Sie gut auf alles vorbereitet sind. Bei der Planung Ihres Dänemark-Urlaubs mit Hund sollten Sie sich ein paar Gedanken machen:

Welche Hunde-Rassen dürfen mit in den Urlaub nach Dänemark genommen werden; welche Voraussetzungen muss der Hund erfüllen; und was sollte für den Hund mit in den Urlaub genommen werden?

Wir helfen Ihnen bei der Urlaubsplanung und der Wahl des passenden Ferienhauses!
Pers. – Nordwestjütland. 2 Hunde sind im Ferienhaus erlaubt
Rabatt EUR 187,-

12 Pers., Nordwestjütland 02-03-2019 - 09-03-2019EUR 420,- 2 Hunde sind im Ferienhaus erlaubt Details zeigen

Welche Hunde dürfen mit in den Urlaub nach Dänemark?

Nehmen Sie Ihre Hund mit nach Dänemark in den UrlaubSeit 1. Juli 2010 dürfen folgende 13 Hunde-Rassen nicht mit in den Dänemark-Urlaub genommen werden, wenn sie nach dem 17. März 2010 angeschafft wurden:
  • Pitbull Terrier
  • Tosa Inu
  • Amerikanischer Staffordshire Terrier
  • Fila Brasileiro
  • Dogo Argentino
  • Amerikanische Bulldogge
  • Boerboel
  • Kangal
  • Zentralasiatischer Ovtcharka
  • Kaukasischer Ovtcharka
  • Südrussischer Ovtcharka
  • Tornjak
  • Sarplaninac
Hintergrund des Verbots ist, dass die oben genannten Hunde-Rassen als gefährlich eingestuft werden.Das Verbot gilt auch für Kreuzungen der betreffenden Hunde-Rassen. Urlauber, die Hunde der betreffenden Rassen mitbringen, die vor dem 17. März 2010 angeschafft wurden, müssen den Hund in der Öffentlichkeit an einer maximal 2 m langen Leine führen und einen sicher verschlossenen Maulkorb tragen lassen.

Identifizierbarkeit des Hundes im Urlaub

Wenn Sie Ihren Hund mit nach Dänemark in den Urlaub nehmen möchten, muss er laut dänischem Gesetz einen Chip (die Ohrtätowierung ist seit dem 02.07.2011 ungültig), eine Hundemarke mit Ihrem Namen, Adresse und eventuell Telefonnummer sowie einen EU-Heimtierausweis haben und über eine gültige Tollwutimpfung verfügen. Nur wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, kann garantiert werden, dass Sie als Halter Ihres Hundes im Urlaub kontaktiert werden, falls Ihr Hund Ihnen entlaufen sein sollte.

Ohne eindeutige Identifizierbarkeit, ist es der lokalen Polizei überlassen, was mit einem im Urlaub entlaufenden Hund passieren soll. Der Heimtierausweis ist wichtig, um eventuell dokumentieren zu können, dass Ihr Hund nicht einer der in Dänemark verbotenen Hunde-Rassen angehört.

Unbeschwerter Urlaub mit Hund

Damit Sie und Ihr Hund den Urlaub unbeschwert genießen können, sollten Sie vor dem Kofferpacken eine Liste über die Dinge zusammenstellen, die im Urlaub für Ihren Hund unerlässlich sind. Folgendes könnte auf der Liste stehen:
  • Ein Schild für das Hunde-Halsband mit der Adresse Ihres Urlaubs-Domizils
  • Die gewohnte Decke und/oder das Körbchen
  • Reiseapotheke
  • Bekanntes Futter
  • Spielzeug
  • Pflegeartikel (Bürsten und Kämme)
  • Wasser- und Fressnapf
  • Hundekotbeutel
Außerdem empfiehlt es sich, schon vor der Reise Adresse und Telefonnummer von einem oder mehreren Tierärzten in Ihrer Urlaubs-Umgebung in Dänemark herauszusuchen. Wenn ein Unfall passiert, bei dem Ihr Hund verletzt wird, oder falls Ihr Hund im Urlaub plötzlich krank wird, sind Sie bestens vorbereitet.

Behandlung bei Kreuzotter-Biss

Die Kreuzotter ist in Dänemark geschützt und darf nicht getötet werden. Sie lebt in der dänischen Natur in Heide-, Moor- und Dünengebieten sowie in Nadelwäldern und trocknen Laubwäldern. Sollte Ihr Hund von einer Kreuzotter gebissen worden sein, sollten Sie sehr besonnen reagieren und dafür sorgen, dass der betroffene Körperteil möglichst ruhig gehalten wird. Bringen Sie Ihren Hund sofort zum Tierarzt.

Die Reise mit dem Hund in den Urlaub

Falls Sie mit Ihrem Hund mit dem Auto in den Urlaub fahren, sollten Sie mindestens alle zwei bis drei Stunden Pausen machen, damit Ihr Hund frische Luft sowie ein bisschen Bewegung bekommt und sein Geschäft verrichten kann. In den Pausen sollten Sie Ihrem Hund etwas zu trinken anbieten. Aber auch während der Fahrt in den Urlaub sollte der Hund mit Wasser versorgt sein. Es ist sehr wichtig, dass es dem Hund nicht zu warm wird im Auto. Auch wenn die Sonne nicht scheint, kann Ihr Hund einen Hitzschlag bekommen. Lassen Sie auch deshalb Ihren Hund nie alleine im Auto zurück.
Danke, dass ihr mich mit in den Urlaub nach Dänemark nehmt! Aber denkt daran, dass ich wieder zu euch finden kann, falls ich verloren gehen sollte. Wenn ihr ein Schild mit unserer Urlaubs-Adresse an meinem Hunde-Halsband befestigt, fühle ich mich sicher.
Gespeicherte Häuser Gespeicherte Häuser (0 )



Wir sind ein Teil von
SONNE UND STRAND