Suche mit Ferienhaus-Nr.
-

Erlebnisreicher Urlaub mit dem Hund im Ferienhaus in Dänemark.

Mit einem Hund zusammen macht der Urlaub in Dänemark erst richtig Spaß! Die Natur ist sehr abwechslungsreich und lädt zu Spaziergängen ein. Normalerweise auch am Strand und bei vielen Attraktionen sind Hunde erlaubt.

Hunde haben viel Spaß im Urlaub

Hunde lieben es, sich im Urlaub am Strand auszutoben, Stöckchen aufzusammeln, im Boden zu scharren und mit anderen Hunden zu spielen. Für lange Spaziergänge mit dem Hund gibt es in der dänischen Natur viel Gelegenheit. Buchen- und Tannenwälder, Dünenplantagen sowie schöne Heidegebiete, die im Herbst lila blühen, laden Sie und Ihren Hund ein zu herrlichen Urlaubs-Erlebnissen an der frischen Luft. Besuchen Sie auch Natur- und Vogelschutzgebiete, wo Sie spannende Vögel beobachten können und Wanderdünen, die sich mehrere Meter im Jahr bewegen.
Strand-Urlaub mit dem Hund

Hundefreundliches Dänemark

An den Küsten können Sie mit Ihrem Hund im Urlaub spektakuläre Steilhänge, Vogelfelsen, Höhlen, Grotten und tiefe Schluchten bestaunen. Bitte nehmen Sie aber Rücksicht und entfernen Sie Hundekot, der andere belästigen könnte. Teilweise sind in Dänemark auch Spender mit Hundekotbeuteln aufgestellt, an denen Sie sich kostenlos bedienen können.

Strand-Urlaub mit dem Hund

Wenn Sie Ihren Hund im Sommer-Urlaub mit an den Strand nehmen, um mit ihm gemeinsam die Sonne zu genießen, dann sorgen Sie bitte für Schatten und viel frisches Trinkwasser für Ihren Hund. Hunde können – wie die Menschen auch – sowohl einen Hitzschlag als auch einen Sonnenbrand im Urlaub bekommen. Zwischen 1. April und 1. Oktober müssen Hunde am Strand angeleint sein. Im Winter (1. Oktober bis 31. März) darf Ihr Hund am Strand frei laufen – solange Sie ihn unter Kontrolle haben und er keine Menschen oder andere Tiere belästigt.Achten Sie bitte auch auf die Hinweistafeln. An einigen Stränden sind Hunde ganz verboten.
Ausflüge mit dem Hund im Urlaub

Ausflüge mit dem Hund im Urlaub

Wenn die Familie einen Ausflug macht und viel Spaß hat, soll der Hund selbstverständlich mitkommen dürfen! In Dänemark gibt es viele Attraktionen, wo angeleinte Hunde erlaubt sind. Denken Sie aber bitte an die Hundekotbeutel! Bei einigen Attraktionen erhält man am Eingang zwar Hundekotbeutel, aber bringen Sie vorsichtshalber auch selbst welche mit.
Hunde sind im Urlaub in Dänemark fast überall willkommen. Vor vielen Cafés und Restaurants stehen Trinknäpfe, und auch in Bussen und Bahnen sind Hunde während Ihres Dänemark-Urlaubes gern gesehene Gäste. Kleinere Hunde dürfen sogar kostenfrei mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen, für größere Hunde ist der Kinderfahrpreis zu entrichten.

Hundefreundliche Attraktionen

Wenn Sie bei uns ein Ferienhaus buchen, können Sie für auserwählte Attraktionen Eintrittskarten mit Rabatt erstehen. Eine Übersicht über hundefreundliche Attraktionen mit bis zu 25 % Rabatt finden Sie hier.

Viel Spaß bei schönen Erlebnissen in Dänemark!
    • Sparen Sie
    • Mosegaarden, Søndersø

    • Website:
Wenn wir Hunde in Dänemarken Urlaub machen, können wir viel erleben und dürfen meistens immer mitkommen. In Dänemark kann ich am Strand spielen und baden, ganz schnell und lange laufen und zusammen mit der ganzen Familie Spaß haben.
Gespeicherte Häuser Gespeicherte Häuser (0 )



Wir sind ein Teil von
SONNE UND STRAND